info@asstutensee.de

Netzwerktreffen vom 12.11.2019

Am Dienstag den 12. November 2019 fand das vorletzte Netzwerktreffen in Diesem Jahr im Mehrgenerationenhaus in Blankenloch statt. Die Hausleitung Klaudia Dworschak lud zu Heringsessen mit Pellkartoffeln ein,

ein gelungener Auftakt für die Veranstaltung. Knapp 20 Interessenten kamen zusammen um sich den Hauptvortrag  vom Sachverständigenbüro JoDa anzuhören. Doch vorab begrüßte Netzwerkleiter und Vorstandsmitglied Rolf Stahl

die Runde mit freundlichen Worten und einem Dankeschön für die Anwesenheit bei kaltem und stürmischem Novemberwetter.

 

Bertram Hornung informierte als erster Vorstand der ASS über Daten und Fakten und machte auf die bevorstehenden Veranstaltungen aufmerksam, allem voran die anstehende Galaveranstaltung  der Aktiven Selbständigen Stutensee im nächsten Frühjahr.

 

Die Überleitung zum Hauptvortrag fiel Rolf Stahl nicht schwer da die Witterungsverhältnisse zu dieser Jahreszeit geradezu prädestiniert sind für Unfälle und Blechschäden. Was ist genau bei welcher Situation zu tun, sollte es zu einem Unfall kommen, erklärten

sehr detailreich und fundamentiert Jonas und Daniel vom KFZ Sachverständigenbüro JoDa. Aufmerksam verfolgten die Mitglieder und Besucher der Veranstaltung den sachkundigen Ausführungen der Vortragenden.

Es konnte auch nicht verwundern dass gerade Fragen aus den Reihen von Anwälten, Versicherer und Fuhrparkinhaber in Bezug auf Abwicklung und Prävention, kamen. Klare Antworten und Tipps aus Erfahrung und Wissen kamen von Seiten der Gutachter.

Nach dem Vortrag bedankte sich Rolf Stahl für die Ausführungen bei Jonas Petirsch und seinem Kollegen.

 

Die Positivrunde zeigte doch dann im Anschluss was hier die Mitglieder unter einander an Erfahrungen gemacht haben und das demonstriert wieder einmal wie gut eine solch starke Gemeinschaft als Gewerbeverein ist.

 

Nächstes Netzwerktreffen wird am 11. Dezember 2019 in der  Location Mineralix  Arena Weingarten stattfinden. Vereinsmitglied Patrick Blocher wird uns hier die Wahl zwischen drei Menüvariationen lassen und uns festlich und kulinarisch bei der Weihnachtsfeier bekleiden.

Text: Rolf Stahl

Bilder: Rolf Stahl