info@asstutensee.de

Netzwerktreffen vom 24.01.2018

Wie auch letztes Jahr wurden die Mitglieder der Aktiven Selbständigen Stutensee im Januar ins Stutenseer Rathaus eingeladen. Die erste Bürgermeisterin Sylvia Tröger lud zum Gespräch ein und informierte über aktuelle Themen aus dem Rathaus.

Zwei Themen wurden an diesem Abend angesprochen. Zum Einen wurden zwei Integrationsmanagerinnen für Flüchtlinge in Stutensee vorgestellt, welche für zwei Jahre exklusiv für die große Kreisstadt zur Verfügung stehen.
Zum Anderen wurde die aktuelle Wohnungssituation in Stutensee detailliert erläutert und vorgestellt. Fakt ist, dass die Wohnungssituation schwierig und angespannt ist. Insbesondere um das Areal rund um den Lachwald streiten sich die Gemüter. Frau Tröger erklärte anhand von Grafiken und Plänen wie die Stadt die Situation meistern will. Ein Bürgerbescheid am 18.2. soll die Meinung der Bürger in diesem Vorhaben einbeziehen.

Die Aktiven Selbständigen Stutensee e.V. raten daher allen Bürgern Stutensees an diesem Tag wählen zu gehen, denn nur so ist eine faire und relevante Meinungsbildung garantiert. (jn)

Teilen: